FIZ Home
FIZ
DEEN
deutsch
 


FIZ auf Facebook

Jetzt Spenden

Aktuell

Neues Gesetz in Frankreich drängt Sexgewerbe in den Untergrund

Ein neues Gesetz in Frankreich sieht horrende Geldstrafen für Freier vor. Dies hat drastische Folgen für die Situation von Sexarbeitenden.

NZZ vom 19. März

NZZ vom 19. März Kleinstsalon in Zürich kämpft gegen bürokratische Hürden


What Do Sex Workers Want?

What Do Sex Workers Want? Jede und jeder hat eine Meinung zu Sexarbeit, aber was denkt Sexarbeiterin Toni Mac?

GAATW: Victim's Centered Approach

GAATW: Victim's Centered Approach Das NGO-Netzwerk GAATW hat Betroffene von Menschenhandel nach ihren Erfahrungen und Einschätzungen befragt. Hier gehts zu den Resultaten.

Fotos der beneFIZparty

Fotos der beneFIZparty
Es gab Grund zum Feiern - die FIZ wurde 30! Hier geht's zu den Fotos des gelungenen Abends.


"La Strada"-Ratgeber zu Menschenhandel im Privatsektor


"La Strada" veröffentlichte einen Ratgeber zu Menschenhandel für NGOs und Gewerkschaften im Privatsektor.

Rundbrief 57

Rundbrief 57
Die aktuelle Ausgabe über das Leben nach der Ausbeutung.

Ja, ich möchte spenden

Online spenden

Leicht gemacht für Sie: Sie können direkt über folgenden Link eine Spende online tätigen.
> Zur Onlinespende.
 

Unsere Kontoangaben für Ihre Spende

Sie können Ihre Spende direkt auf unser PC- oder Bank-Konto überweisen oder einen Einzahlungsschein bestellen.

Postkonto: 80-38029-6
IBAN: CH66 0900 0000 8003 8029 6
BIC (für Zahlungen aus dem Ausland): pofichbe

> Ich bestelle Einzahlungsschein(e)
 

Regelmässig spenden

Sie möchten langfristig Gutes bewirken und regelmässig spenden? Mit einem Dauerauftrag bei ihrer Bank (LSV) oder bei der Post wissen Sie, dass Ihre Spenden zuverlässig und ohne Spesenabzug bei uns ankommen. Sie sparen sich den Aufwand der Einzahlungen und erhalten zur Kontrolle die Belastungen von Ihrer Bank oder der Post mitgeteilt.

 

Als Unternehmen spenden – soziales Engagement zeigen

Besondere Ereignisse sind für Firmen eine gute Gelegenheit, sich humanitär zu engagieren. Steht ein Firmenjubiläum auf dem Programm oder planen Sie eine Mitarbeiteraktion? Mit Ihrem Engagement bei der FIZ zeigen Sie, dass Ihnen die Hilfe für Opfer von Frauenhandel und gewaltbetroffener Migrantinnen am Herzen liegt. 

Sie könnten beispielsweise mit einer Spende zu Weihnachten etwas Gutes tun oder in Ihrer Firmenzeitung für die FIZ werben.
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Gerne besprechen wir die geplante Aktion mit Ihnen. 

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie bitte Rebecca Angelini: 044 436 90 09 oder Rebecca.Angelini@fiz-info.ch Spendenkonto: 80-38029-6

Danke, dass Sie unsere Arbeit unterstützen!

 

Einige Antworten zum Thema Spenden:


Wie muss ich spenden, damit meine Zahlung geringe Kosten verursacht?

Der orange Einzahlungsschein erzeugt für Sie und uns am wenigsten Aufwand, weil er codiert ist und automatisch verarbeitet werden kann. Mitglieder und SpenderInnen erhalten orange Einzahlungsscheine mit dem Versand von Rundbriefen oder Spendenaufrufen.
Ebenfalls kostengünstig ist das Spenden per Dauerauftrag, weil dadurch für die FIZ das Versenden von Sammelaufrufen entfällt.


Kann ich die Spende von den Steuern abziehen?

Ja. Spenden an die FIZ können in folgenden Kantonen vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden: Aargau, Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden, Basel-Land, Basel-Stadt, Bern, Fribourg, Glarus, Graubünden, Luzern, Nidwalden, Obwalden, St. Gallen, Schaffhausen, Schwyz, Solothurn, Thurgau, Uri, Zug und Zürich.
Weitere Informationen: Download Steuerinformationen FIZ.


Wie steht es mit dem Datenschutz?

Die FIZ verwendet Ihre persönlichen Daten vertraulich und ausschliesslich für interne Zwecke. Die FIZ verpflichtet sich, keine persönlichen Daten an Dritte weiterzugeben. Mit einer eigenen Datenbank verwaltet die FIZ die Adressen im Hause.