Datenschutzerklärung

1. EINLEITUNG

Die vorliegende Datenschutzerklärung bezieht sich auf den Umgang mit Personendaten von Besuchern unserer Website, SpenderInnen, Mitgliedern und anderen interessierten Personen durch die FIZ Fachstelle Frauenhandel und Frauenmigration (hiernach "FIZ Fachstelle Frauenhandel und Frauenmigration", "wir" oder "uns").

Der Schutz der Privatsphäre der BesucherInnen unserer Website ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften.

Der Begriff "persönliche Daten" im Sinne dieser Datenschutzerklärung richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG). Grundsätzlich werden wir Ihre persönlichen Daten nur so verwenden, wie wir es in dieser Datenschutzerklärung beschreiben.
Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit Anpassungen unterliegen kann. Es gilt die jeweils aktuelle, auf unserer Website publizierte Fassung.

2. INFORMATIONEN ÜBER DEN VERANTWORTLICHEN

Verantwortlich für die Bearbeitung der personenbezogenen Daten ist die FIZ Fachstelle Frauenhandel und Frauenmigration, Badenerstrasse 682, 8048 Zürich. Wenn Sie datenschutzrechtliche Anliegen haben, können Sie uns diese an folgende Kontaktadresse mitteilen: contact@fiz-info.ch

3. ZWECK DER DATENBEARBEITUNG

Die FIZ Fachstelle Frauenhandel und Frauenmigration bearbeitet Ihre Personendaten zu folgenden Zwecken:
 
  • Zum sicheren und stabilen Betrieb der vorliegenden Website;
  • Für Marketingmassnahmen, insbesondere zum Versand von Newslettern;
  • Zur Kontaktaufnahme auf Ihre Anfrage hin;
  • Zur Abwicklung von Spenden sowie Ihrer Mitgliedschaft;
  • Zur Buchführung und Archivierung gemäss anwendbarem Recht, sowie zur Erfüllung weiterer gesetzlicher Vorgaben

4. ERHEBUNG UND BEARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

4.1 Beim Aufrufen unserer Website
Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
 
  • Name der abgerufenen Datei;
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs;
  • übertragene Datenmenge;
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war;
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers;
  • verwendetes Betriebssystem;
  • die zuvor besuchte Seite;
  • Provider;
  • Ihre IP-Adresse.
Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 14 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Diese Daten verwenden wir zur Sicherstellung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus, der komfortablen Nutzung der Website, der Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analyse- und Marketingdienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 5 dieser Datenschutzerklärung.

4.2 Bei Nutzung unseres Kontaktformulars
Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Kontaktformular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe Ihrer Kontaktdaten (Vorname, E-Mail-Adresse) und einer Nachricht erforderlich, um Ihre Fragen beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig bekanntgegeben werden (Name, Telefonnummer). Grundlage dieser Datenbearbeitung bildet Ihre Einwilligung.

4.3 Spenden
Um eine Online Spende tätigen zu können, ist die Angabe Ihrer Kontaktdaten (Name, Vorname und E-Mail-Adresse) erforderlich. Wenn Sie eine Steuerbescheinigung wünschen (optional), müssen Sie uns zudem Ihre Postanschrift mitteilen, damit wir Ihnen diese zusenden können. Die Spende wird über einen externen Zahlungsdienstleister abgewickelt, wir erhalten keinen Zugriff auf Ihre diesbezüglichen Daten. Grundlage der Datenbearbeitung im Zusammenhang mit Ihrer Spende bildet Ihre Einwilligung.

4.4 Mitgliedschaft
Sie haben die Möglichkeit, Mitglied beim Verein FIZ Fachstelle Frauenhandel und Frauenmigration zu werden. Dafür ist die Angabe Ihrer Kontaktdaten (Name, Vorname, Adresse, und E-Mail-Adresse) erforderlich. Daraufhin erhalten Sie von uns per Post sämtliche Informationen im Zusammenhang mit der Mitgliedschaft. Grundlage der Datenbearbeitung im Zusammenhang mit Ihrer Mitgliedschaft bildet Ihre Einwilligung.

4.5 Newsletter
Sie können auf unserer Website auch unseren Newsletter abonnieren. Mit diesem Newsletter informieren wir Sie über interessante Neuigkeiten.
Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt über einen externen Anbieter (Mailchimp) im sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Das bedeutet, dass wir nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse senden. Hierin bitten wir Sie um Bestätigung, dass es sich um Ihre korrekte E-Mail-Adresse handelt. Wir speichern neben der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse noch Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt Ihrer Anmeldung sowie Ihrer Bestätigung zum Zweck des Nachweises Ihrer Anmeldung und um einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten zu verhindern.
Rechtsgrundlage der Bearbeitung ist Ihre Einwilligung. Diese können Sie jederzeit durch Betätigung des Abmeldelinks in den an Sie versandten Newslettern mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

5. COOKIES

Wir setzen auf unserer Website typischerweise "Cookies" und vergleichbare Techniken ein, mit denen Ihr Browser oder Ihr Gerät identifiziert werden kann. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die an Ihren Computer gesendet bzw. vom verwendeten Webbrowser automatisch auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert wird, wenn Sie unsere Website besuchen. Wenn Sie diese Website erneut aufrufen, können wir Sie so wiedererkennen, selbst wenn wir nicht wissen, wer Sie sind. Neben Cookies, die lediglich während einer Sitzung benutzt und nach Ihrem Website-Besuch gelöscht werden ("Session Cookies"), können Cookies auch benutzt werden, um Nutzereinstellungen und andere Informationen über eine bestimmte Zeit (z.B. zwei Jahre) zu speichern ("permanente Cookies"). Sie können Ihren Browser jedoch so einstellen, dass er Cookies zurückweist, nur für eine Sitzung speichert oder sonst vorzeitig löscht. Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies akzeptieren.

5.1 Notwendige Cookies
Wir setzen in einigen Bereichen unserer Website sogenannte technisch notwendige Cookies ein. Durch solche Dateielemente kann Ihr Computer als technische Einheit während Ihres Besuchs auf dieser Website identifiziert werden, um Ihnen die Verwendung unseres Angebotes zu ermöglichen. Sie haben aber in der Regel die Möglichkeit, Ihren Internetbrowser so einzustellen, dass Sie über das Auftreten von Cookies informiert werden, so dass Sie diese zulassen oder ausschliessen, beziehungsweise bereits vorhandene Cookies löschen können. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktion Ihres Internetbrowsers, um Informationen zu der Änderung dieser Einstellungen zu erlangen. Wir weisen darauf hin, dass Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von technisch notwendigen Cookies deaktiviert haben. Cookies erlauben nicht, dass ein Server private Daten von Ihrem Computer oder die von einem anderen Server abgelegten Daten lesen kann. Sie richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Der Einsatz der technisch notwenigen Cookies erfolgt zur Ermöglichung der Funktionsweise unserer Website.

5.2 Zusätzliche Cookies
Darüber hinaus verwenden wir folgende Cookies, um zu verstehen, wie Sie unsere Angebote nutzen zu können.

Verwendung des Google Tag Managers
Wir verwenden den Google Tag Manager. Hierbei handelt es sich lediglich um ein Verwaltungssystem, mit dem wir die weiteren, unten dargestellten Dienste auf unserer Website einbinden können. Google Tag Manager verarbeitet selbst keine personenbezogenen Daten. Dies geschieht lediglich durch die weiter unten dargestellten Google-Dienste in der dort jeweils beschriebenen Art und Weise.

Verwendung von Google Analytics
Wir verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Analytics verwendet sog."Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websitesaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitesnutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

6. LINKS ZU UNSEREN SOCIAL-MEDIA AUFTRITTEN

Auf unseren Websites haben wir Links zu unseren Social-Media-Auftritten in den folgenden sozialen Netzwerken eingerichtet:
 
  • Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA;
  • Twitter Inc., 1355 Market Street Suite 900 San Francisco, CA 94103, USA.
Wenn Sie auf die entsprechenden Symbole der sozialen Netzwerke klicken, werden Sie automatisch zu unserem Profil des entsprechenden sozialen Netzwerks weitergeleitet. Um dort die Funktionen des jeweiligen Netzwerks nutzen zu können, müssen Sie sich teilweise in Ihr Benutzerkonto für das jeweilige Netzwerk einloggen.

Wenn Sie einen Link zu einem unserer Social-Media-Profile öffnen, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des betreffenden sozialen Netzwerks hergestellt. Dadurch erhält das Netzwerk die Information, dass Sie unsere Webseite mit Ihrer IP-Adresse besucht und auf den Link zugegriffen haben. Wenn Sie auf einen Link zu einem Netzwerk zugreifen, während Sie in Ihrem Konto im betreffenden Netzwerk angemeldet sind, kann der Inhalt unserer Seite mit Ihrem Profil des Netzwerks verknüpft werden, d.h. das Netzwerk kann Ihren Besuch auf unserer Website direkt mit Ihrem Benutzerkonto verknüpfen. Wenn Sie dies verhindern wollen, sollten Sie sich vor dem Anklicken der entsprechenden Links ausloggen. Eine Zuordnung erfolgt in jedem Fall, wenn Sie sich nach dem Anklicken des Links in das betreffende Netzwerk einloggen.

Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und -verarbeitung durch die oben genannten sozialen Netzwerke und Ihre jeweiligen Rechte und Datenschutzoptionen finden Sie in den jeweiligen Datenschutzrichtlinien.

7. IHRE RECHTE

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Personendaten stehen Ihnen von Gesetzes wegen verschiedene Rechte zu:
 
  • Information/Auskunft: Sie haben das Recht, von uns in Erfahrung zu bringen, ob bzw. welche Ihrer Personendaten wir bearbeiten. Bei Bedarf stellen Sie dazu bitte ein Auskunftsbegehren.
  • Berichtigung: Sollten Ihre Personendaten unrichtig sein, haben Sie einen gesetzlichen Anspruch auf Berichtigung.
  • Widerruf der Einwilligung: Sofern die Bearbeitung Ihrer Personendaten auf Ihrer Einwilligung beruht, können Sie diese jederzeit widerrufen. Der Widerruf gilt dabei nur für die Zukunft.
  • Einschränkung: Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Bearbeitung Ihrer Daten verlangen. Dies etwa, falls Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bezweifeln. Bitte beachten Sie, dass die Einschränkung der Bearbeitung den Leistungsumfang einschränken bzw. die Leistung verunmöglichen kann.
  • Recht auf Löschung: Dazu Ziffer 8 hiernach.
  • Beschwerde: Allenfalls verfügen Sie über ein gesetzliches Beschwerderecht bei der für Sie zuständigen Datenschutzbehörde.

8. LÖSCHUNG / DAUER DER AUFBEWAHRUNG VON PERSONENDATEN

Grundsätzlich löschen wir Ihre Daten ab dem Zeitpunkt, in dem der Zweck für die Verarbeitung entfallen ist. Im Fall eines Widerrufs Ihrer Einwilligung löschen wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt, es sei denn eine andere Erlaubnis zur Verarbeitung besteht fort, so etwa bei gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

9. WEITERE EMPFÄNGER IHRER PERSONENDATEN

Die FIZ Fachstelle Frauenhandel und Frauenmigration kann sich bei der Bearbeitung Ihrer Personendaten Hilfspersonen bedienen, welche die Datenbearbeitung im Auftrag von ihr ausführen. Dies insbesondere zur Abwicklung kaufmännisch-administrativer Dienstleistungen und im Zusammenhang mit IT-Dienstleistungen. Der Datenschutz bleibt dabei stets gewahrt.

10. ORT DER DATENBEARBEITUNG

Ihre Personendaten werden grundsätzlich in der Schweiz bearbeitet. Sofern eine Bekanntgabe Ihrer Personendaten ins Ausland stattfindet, geschieht dies ausschliesslich in Länder, welche über einen anerkanntermassen gleichwertigen Datenschutzstandard verfügen oder bei Vorliegen von spezifisch zugesicherten Garantien.

Sie müssen insbesondere mit der Übermittlung Ihrer Daten in alle Länder rechnen, in denen sich die von uns benutzten Dienstleister befinden (vgl. Ziff. 5.2).

Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte an den obenstehenden Kontakt.